JDBC + Spring 3.0.0.RELEASE

This maven2 archetype contains a little sample application with the new Spring 3.0.0.RELEASE Framework and JDBC. It is deployed on the PLOIN Repository-Server on http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetype with the following command: mvn archetype:generate -DarchetypeGroupId=org.ploin.archetype -DarchetypeArtifactId=tempSpringJdbc -DarchetypeVersion=1.0 -DarchetypeRepository=http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ -DgroupId=org.ploin -DartifactId=demoSpringJdbc The archetype is prepared for the MySQL database.

Hibernate 3.3.2.GA + Spring 3.0.0.RELEASE

This maven2 archetype contains a little sample application with the new Spring 3.0.0.RELEASE Framework and Hibernate 3.3.2.GA. The configuration is xml-driven. It is deployed on the PLOIN Repository-Server on http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetype with the following command: mvn archetype:generate -DarchetypeGroupId=org.ploin.archetype -DarchetypeArtifactId=tempSpringHibernate -DarchetypeVersion=1.7 -DarchetypeRepository=http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ -DgroupId=org.ploin -DartifactId=demoSpringHibernate The archetype contains the HSQLDBContinue reading “Hibernate 3.3.2.GA + Spring 3.0.0.RELEASE”

SpringMvc + Spring 3.0.0.RELEASE

This maven2 archetype contains a little sample application with the new Spring 3.0 RC1 Framework and Spring Mvc. It is deployed on the PLOIN Repository-Server on http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetype with the following command: mvn archetype:generate -DarchetypeGroupId=org.ploin.archetype -DarchetypeArtifactId=tempSpringMvc -DarchetypeVersion=1.2 -DarchetypeRepository=http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ -DgroupId=de.ploin -DartifactId=demoSpringMvc

IceFaces 1.8.2 + Spring 3.0.4.RELEASE + Hibernate 3.3.4.GA

This maven2 archetype contains a little sample web application with this Frameworks: Spring 3.0.4.RELEASE Framework Servlet-API 2.5 MyFaces-Core 1.2.8 IceFaces 1.8.2 Facelets 1.11 ploinFaces 1.4.6 ploinMailFactory 1.3.1 Hibernate 3.3.4.GA TestNG 5.8 Log4J 1.2.15 HSQLDB 1.8.0.7 The configuration is xml-driven. It is deployed on the PLOIN Repository-Server http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetypeContinue reading “IceFaces 1.8.2 + Spring 3.0.4.RELEASE + Hibernate 3.3.4.GA”

JSF 2.0 Archetype

This maven2 archetype contains a little sample application with the new JavaServer Faces 2.0 (reference implementation from mojarra). It is deployed on the PLOIN Repository-Server on http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetype with the following command: mvn archetype:generate -DarchetypeGroupId=org.ploin.archetype -DarchetypeArtifactId=tempJsf2 -DarchetypeVersion=1.2 -DarchetypeRepository=http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ -DgroupId=de.ploin -DartifactId=demoJsf2

RichFaces 3.3.2.GA + Spring 3.0.0.RELEASE + Hibernate 3.3.0

This maven2 archetype contains a little sample web application with this Frameworks: Spring 3.0.0.RELEASE Framework Servlet-API 2.5 MyFaces-Core 1.2.8 RichFaces 3.3.2.GA Facelets 1.1.14 ploinFaces 1.4.7.8 ploinMailFactory 1.4.1 Hibernate 3.3.0 TestNG 5.8 Log4J 1.2.15 HSQLDB 1.8.0.7 The configuration is xml-driven. It is deployed on the PLOIN Repository-Server http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetypeContinue reading “RichFaces 3.3.2.GA + Spring 3.0.0.RELEASE + Hibernate 3.3.0”

JSF 1.2 Archetype

This maven2 archetype contains a little sample application with JavaServer Faces 1.2 (MyFaces-Core), Facelets 1.1.14 and ploinFaces 1.4.6. It is deployed on the PLOIN Repository-Server on http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetype with the following command: mvn archetype:generate -DarchetypeGroupId=org.ploin.archetype -DarchetypeArtifactId=tempJsf1.2 -DarchetypeVersion=1.1 -DarchetypeRepository=http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ -DgroupId=de.ploin -DartifactId=demoJsf1.2

IceFaces 2.0 ALPHA + Spring 3.0.0.RELEASE + Hibernate 3.3.2.GA

This maven2 archetype contains a little sample web application with this Frameworks: Spring 3.0.0.RELEASE Framework Servlet-API 2.5 JSF 2.0 (mojarra 2.0.2) IceFaces 2.0 ploinFaces 1.6 ploinMailFactory 1.3.1 Hibernate 3.3.2.GA TestNG 5.8 Log4J 1.2.15 HSQLDB 1.8.0.7 The configuration is xml-driven. It is deployed on the PLOIN Repository-Serve http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetypeContinue reading “IceFaces 2.0 ALPHA + Spring 3.0.0.RELEASE + Hibernate 3.3.2.GA”

RichFaces 4.0.0.ALPHA1 + Spring 3.0.0.RELEASE + Hibernate 3.3.0

This maven2 archetype contains a little sample web application with this Frameworks: Spring 3.0.0.RELEASE Framework Servlet-API 2.5 JSF 2.0 (mojarra 2.0.2) RichFaces 4.0.0.ALPHA1 ploinFaces 1.6 ploinMailFactory 1.3.1 Hibernate 3.3.0 TestNG 5.8 Log4J 1.2.15 HSQLDB 1.8.0.7 The configuration is annotation-driven. It is deployed on the PLOIN Repository-Serve http://www.ploin-m2.de/nexus/content/groups/public/ you can create a project from the archetypeContinue reading “RichFaces 4.0.0.ALPHA1 + Spring 3.0.0.RELEASE + Hibernate 3.3.0”

jMeter + JSF Trinidad

jMeter eignet sich sehr gut für Stresstests. Dieses HOWTO zeigt wie es möglich ist ein Stresstest für eine JSF-Trinidad-Anwendung mit jMeter aufzunehmen und zu starten. jMeter kann von hier runter geladen werden: http://jakarta.apache.org/jmeter/ Nach dem entpacken muss die “<jMeter>/bin/jmeter.sh” ausgeführt werden. Unter Windows dementsprechend “<jMeter>/bin/jmeter.bat”. Nach dem erfolgreichen Start der Anwendung sollte zu erst eineContinue reading “jMeter + JSF Trinidad”

SQLException: Can’t call commit when autocommit=true

In einem Projekt bei einem grossen Energieversorger habe ich Hibernate 3.X zusammen mit Spring 2.5 konfiguriert, nach der Beschreibung von Eberhard Wolf. Dier Persistenzschicht hat wunderbar funktioniert, bis ich einen Stresstest mit jMeter gemacht habe. Als ich einen aufgezeichneten Testfall in zehn Threads gestartet habe, trat bei einigen Threads folgender Fehler auf: hibernate java.sql.SQLException: Can’tContinue reading “SQLException: Can’t call commit when autocommit=true”

Factory already available for this class loader

In einem JSF-Projekt habe ich einen SessionExpired-Filter eingebaut. Der Filter implementiert das javax.servlet.Filter Interface und leitet den Benutzer auf die Login-Seite um, wenn die Session abgelaufen ist. Der Filter hat an sich super funktioniert, bis ich wieder einen Stresstest mit jMeter gemacht habe. Dabei ist im Filter folgende Exception geworfen worden: java.lang.IllegalStateException: Factory already availableContinue reading “Factory already available for this class loader”

Tomcat 6 Cluster

Die folgende Beschreibung bezieht sich auf Tomcat 6.0.14 mit Java 5. Eeine Anleitung zum Aufbauen eines Tomcat-Clusters mit Session-Replikation ist in der offiziellen Tomca-Dokumentation zu finden: http://tomcat.apache.org/tomcat-6.0-doc/cluster-howto.html Ich beschreibe hier die Probleme auf die gestoßen bin beim Aufbau eines solchen Clusters. Bei einem Cluster werden die HttpSessions auf alle Nodes (Teilnehmer/Server) im Cluster repliziert (kopiert).Continue reading “Tomcat 6 Cluster”

Loadbalancing mit Apache2 + Tomcat 6 + mod_proxy

In dem Blogeintrag Loadbalancing mit Apache2 + Tomcat 6 + mod_jk 1.2.X habe ich beschrieben wie ein Loadbalancing mit dem “mod_jk” Module eingerichtet werden kann. Dieser Blogeintrag verfolgt das gleich Ziel, jedoch nicht mit dem “mod_jk” sondern mit dem “mod_proxy” Modul. Im gegensatz zum “mod_jk” Modul muss das “mod_proxy” Modul nicht von einer externen QuelleContinue reading “Loadbalancing mit Apache2 + Tomcat 6 + mod_proxy”

Multiple MessageBundles in JSF ManagedBeans

In einer bestehenden Web-Applikation, mit MyFaces 1.1.5 wollte ich aus einer MessageBean auf verschiedene MessageBundles zugreifen. Die betroffene Klasse erbt von der BaseBean, welche folgende Methode zur Verfügung stellt: Die faces-config habe ich um zwei weitere ResourceBundles erweitert. In der betroffenen Klasse habe ich über die Methode aus der BaseBean eine Property aufgerufen dien inContinue reading “Multiple MessageBundles in JSF ManagedBeans”

Einrichten eines Postfix Mailserver

Auf Debian-Servern ist standardmaessig Exim als Mailserver vorinstalliert. Der ist nicht schlecht aber mein Lieblingsmailserver ist nun mal Postfix. Exim kann wie folgt vom System entfernt werden. apt-get remove exim* Nun ist der Weg frei fuer Postfix. apt-get install postfix Und zu einem guten MTA gehoert auch ein guter MUA. apt-get install mutt Der MailserverContinue reading “Einrichten eines Postfix Mailserver”

Kompilieren mit Ant

Beim kompilieren mit dem Build-Tool Ant werden oft drei Tasks definiert, preCompile, executeCompiler und postCompile. In dem Task preCompile werden alle Arbeiten erledigt die vor dem Kompiliervorgang statt finden muessen, wie z.B. das Erstellen eines Zielverzeichnisses. Im Task executeCompiler findet das eigentliche Kompilieren statt. Im Task postCompile sind alle Arbeiten beschrieben die nach dem kompilierenContinue reading “Kompilieren mit Ant”

Ant + Tomcat (hotdeploy)

Unter einem hotdeployment versteht man das deployen einer Applikation ohne dabei den Applikationserver/Servletcontainer herunterzufahren. Um mit Ant ein hotdeployment aus einem Tomcat durchfuehren zu koennen, muss vorher Der TCD (Tomcat Client Deployer) heruntergeladen werden, der hier zur Verfuegung steht: http://tomcat.apache.org/download-60.cgi. Die JAR-Files aus dem TCD sollten im Classpath zu finden sein. Die Nachfolgenden Properties solltenContinue reading “Ant + Tomcat (hotdeploy)”

Ant + Tomcat (harddeploy)

Der folgende Eintrag zeigt wie Ant aus einer WebApplikation eine *.war Datei backt und diese auf dem Tomcat deployt. Gehen wir davon aus das vorhergehende Task eine WebApplikation aus einem Svn-Server ausgecheckt und erofolgreich kompiliert haben. Der folgende Task baut eine *.war Datei. Die Attribute “refid” verweisen alle auf “filesets” (siehe Ant-docu). Die eben generiertContinue reading “Ant + Tomcat (harddeploy)”